Zur Einstiegsseite    zur Bücherliste    zum nächsten Titel
  
   English version


This should be BABEL's logo



BABEL Verlag
Postfach 1
86925 Fuchstal
Deutschland
info@babel-verlag.de
Impressum
  

WOLFGANG BÄCHLER

Wo die Wellenschrift endet

Ausgewählte Gedichte aus fünf Jahrzehnten - mit unveröffentlichten Gedichten und einem Nachwort von Wieland Schmied

"...eine wunderbare Einladung, die Gedichte von Wolfgang Bächler kennen zu lernen bzw. wieder zu entdecken. Der liebevoll ausgestattete Band enthält 34 Texte des großen Lyrikers..." (Buchmarkt)

"Die Summe jahrzehntelanger lyrischer Arbeit, die Quintessenz aus einem Dutzend Lyrikbände" (Südwestdeutscher Rundfunk)

"...wird das meiste der redseligen Lyrik von heute überdauern..." (Süddeutsche Zeitung)

Wo die Wellenschrift endet erschien anläßlich des 75. Geburtstages von Wolfgang Bächler. Der Band enthält 34 Gedichte aus 50 Jahren - vom Autor selbst in Zusammenarbeit mit dem Herausgeber, Kevin Perryman, ausgewählt.

Wolfgang Bächler, geboren am 22. März 1925 in Augsburg, war das jüngste Gründungsmitglied der Gruppe 47. Mit Paul Celan und Karl Krolow ist Wolfgang Bächler einer der bedeutendsten deutschsprachigen Lyriker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Frühere Pressestimmen und Autorenurteile zu Wolfgang Bächler:

"Töne eigenster Prägung, kühne Vergleiche und mutige Aussagen." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"Wolfgang Bächler gehört zu den ganz wenigen neuen Lyrikern, die mich interessieren, an deren Weg ich glaube." (Gottfried Benn)

"Viel von der Qual und Zerrüttung der Zeit scheint mir in diese Verse eingefangen. Aber auch viel echte Lebensinbrunst..." (Thomas Mann)

"Bächler versteht es, durch genaue 'Ausleuchtung' seine Gedichte zu komponieren. Jeder Gegenstand in ihnen befindet sich gleichsam am rechten Fleck." (Karl Krolow)

"Bächler ist weniger ein Schriftsteller als ein Dichter. Ohne seinen Gesang wären wir ärmer." (Süddeutsche Zeitung)

34 Gedichte; 68 S., 21,5 x 16,5 cm; gesetzt aus der Gill Sans Light; durchgehend zweifarbig gedruckt (grau und schwarz) auf lichtbeständigem Skala Buchungspapier (130g); Fadenheftung; Broschur: Fuego linear (250g) mit durchgehender Linienprägung, zweifarbig gedruckt (schwarz und blau).


Wolfgang Bächler,   Wo die Wellenschrift endet    ISBN 3-931798-16-X    € 17,-


Vorzugsausgabe:
75 Exemplare, in Ganzleinen handgebunden; numeriert; vom Dichter signiert   € 113,-


  
zur Einstiegsseite zur Bücherliste zum nächsten Titel